Artefakte moderner Archäologie

Das Ausstellungsanliegen ist es, einen Ausschnitt der Produktkultur des späten 19. bis 21. Jahrhunderts mit einem «Augenzwinkern» zu präsentieren.

Artefakte

Das Ausstellungsprojekt wurde von Studierenden der schulischen und außerschulischen Kunstpädagogik im Studienmodul «Künstlerische Arbeit mit modernen Medien» im Sommersemester 2011 realisiert. Die Artefakte werden neben einer virtuellen Ausstellung im Juni 2011 für eine Woche zum «Kunstfest am Neustädter Markt« im Pögehaus zu sehen sein.

Ausstellung: 25. Juni – 3. Juli 2011

24 Stunden täglich, in der Online-Ausstellung:
Online-Ausstellung – Artefakte moderner Archäologie