Tag Archives: Antike

Projekte zur Antike

Der Lehrstuhl für Design und Neue Medien am Institut für Kunstpädagogik widmet der Antike seit einigen Jahren besondere Aufmerksamkeit. – Nicht nur deshalb, weil die sonst im Studium der Kunstgeschichte kaum behandelte antike Kunst an dieser Stelle betrachtet werden kann. Hier liegen auch die Wurzeln von europäischer Philosophie und des Begriffs von Ästhetik. Auf immer wieder andere Weise können so gemeinsam mit Studierenden verschiedenste Projekte mit Bezug zu diesem interessanten und vielseitigen Thema realisiert werden. Dort erproben sie fachbezogen die

Cui Bono – Von der Gegenwart zur Antike.

Ausstellungsplakat zu Cui Bon

Studierende des Institutes für Kunstpädagogik haben eine Ausstellung zur Antike entwickelt, die vom 04. bis 06. Juli 2018 im Foyer des Hauses zu sehen ist. Die Ausstellung befasst sich thematisch mit der griechisch-römische Antike im Mittelmeeraum also dem Zeitraum von ca. 800 vor Chr. bis ca. 600 nach Chr. Der Bezug zur Gegenwart entsteht durch gefundene Artefakte der Studierenden. Diese Artefakte sind zufällig, persönlich oder thematisch orientierte Gegenstände unterschiedlichster Formen und Materialität. Die Zielsetzung des Ausstellungsprojektes war diese zeitgenössischen Fundstücke

Mobile Medien im Museum

Das Projekt der digitalen Führungen durchs Museum ging mit Beginn des Sommersemesters 2014 in die zweite Runde. Es haben sich wieder Kunstpädagogen und Ärchäologen zusammen gefunden, die sich weiteren Themen und Objekten des Museums nähern und dafür Vermittlungskonzepte für das iPad erstellen. > Zur Website des Projektes