Anna Lutzenberger

Scary Hairy

Die Aufarbeitung der Thematik Körperbehaarung ist mir seit längerem ein persönliches Anliegen. Im Rahmen meiner Recherchearbeit wurde mir wieder besonders bewusst, dass sehr wenig kritische Darstellungen der Thematik existieren. Dabei ist es ein Thema, welches die meisten Menschen betrifft und mehr dahintersteckt als »rasiert« oder »nicht rasiert«. Bestehende Schönheitsideale mit der damit verbunden gesellschaftlichen Norm sind meist tief verinnerlicht. Ich möchte mit meiner Arbeit die Leser:innen dazu aufrufen, diese verinnerlichten Schönheitsideale zu hinterfragen und sich ein individuelles Bild zu schaffen. Denn jedes Schönheitsideal ist eine Frage der Gewohnheit – und die bestimmen wir immer noch selbst. »Scary Hairy« möchte mit wissenschaftlichen Fakten und Augenzwinkern die ein oder andere Diskussion anregen.

Date:
Tags: