Franz Kühne

wwexhibition

Die Bachelorarbeit »wwexhibition« ist eine Ausstellung im digitalen Raum. Als Website ist diese jederzeit von beinahe überall erreichbar.
In der Art eines Videospiel, erfolgt die Steuerung eines Avatars in diesem Raum mit den Pfeiltasten der Computertastatur, während man die Perspektive durch Mausbewegung beeinflusst.

Die Ausstellung zeigt digitale Fotocollagen, die ausschließlich mit dem Telefon Samsung GT-C 3303K »C H A M P« hergestellt wurden.
Die Collagen sind inspiriert von der Bildpräsentation und Rezeption im Internet und inhaltlich beeinflusst von dadaistischen Collagen à la Hannah Höch.

Die Ausstellung ist unter folgendem Link zu finden: wwexhibition

Date:
Tags: