Marieke Hensen

»Prägnanz«

Unter der Fragestellung »Was ist jetzt in diesem Moment prägend?« habe ich mich und mein soziales Umfeld beobachtet und eine 6-teilige Werkgruppe in Acryl auf Leinwand entwickelt. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen meine engsten Bezugspersonen, die ich in meiner Wohnung in dem Zeitraum von Februar bis Juli portraitiert habe. Thematisch beziehe ich mich mit der Arbeit auf die letzten anderthalb Jahre und die pandemiebedingten Änderungen meines Alltags, meiner Wahrnehmung und vor Allem dem Verhältnis zu meinen engsten Bezugspersonen. Es ging mir in der Arbeit darum, eine Bildsprache zu finden, die mein Verhältnis zu den portraitierten Personen wiedergibt, aber auch deren persönliche Lebensrealität mit einbezieht.

Date:
Tags: