Zum Greifen nah

Ausstellungsjahr: 2019

Eine Ausstellung für blinde, seheingeschränkte und sehende Menschen im Antikenmuseum der Universität Leipzig. Ein Museum für Alle – das war die Idee des Projekts. Durch vielsinnliche Medien und Stationen wird die Antike zum Leben erweckt.

Die Studierenden erarbeiteten im Rahmen der Dauerausstellung des Antikenmuseums neue Angebote, wodurch der klassische Museumsbesuch erweitert und bereichert wird. Nun kann man der Antike auf verschiedenen Ebenen begegnen. »Zum Greifen nah« ist nicht nur Titel, sondern auch die Prämisse.

Im Rahmen des Louis Braille Festivals 2019 wurde die Ausstellung im Antikenmuseum der Universität Leipzig feierlich eröffnet.

Website »Zum Greifen nah«