Programm München

MÜNCHEN

Donnerstag, 15. November 2018

18:00 Uhr:
Eröffnung und Abendveranstaltung

PLENUMSVORTRAG I – Prof. Dr. Horst Bredekamp (Humboldt Universität Berlin)

Nezaket Ekici – PERFORMANCE

GESPRÄCHSRUNDE – Prof. Dr. Dietmar Rübel im Gespräch mit Prof. Pia Fries und Prof. Florian Pumhösl über das Historische in ihren aktuellen Arbeiten

Freitag, 16. November 2018

09:00–09:45 Uhr:
PLENUMSVORTRAG II – Prof. Dr. Wolfgang Ullrich (Leipzig)

10:00–12:00 Uhr:
PARALLELE PANELS I – Arbeit in den Sektionen (mit Kaffeepause) – Zu den Inhalten der Panels siehe hier

12:00–13:00 Uhr:
Mittagspause

13:00–13:45 Uhr:
PLENUMSVORTRAG III – Clemens Höxter (Oldenburg): „Es ist recht sehr leicht, glücklich zu sein mit seichtem Herzen und eingeschränktem Geiste“ (Hölderlin/Hyperion) – Eine kathartische Larmoyanz. Von Einsichten zu Pointen

14:00–16:00 Uhr:
PARALLELE PANELS II – Arbeit in den Sektionen (mit Kaffeepause) – Zu den Inhalten der Panels siehe hier

16:15–17:00 Uhr:
PLENUMSVORTRAG IV – Prof. Dr. Barbara Vinken (Ludwig-Maximilians-Universität München)

ab 19:00 Uhr:
Abendveranstaltung

Sonnabend, 17. November 2018

09:00–09:45 Uhr:
PLENUMSVORTRAG V – Prof. Dr. Ernst Rebel (Ludwig-Maximilians-Universität München): An der Schwelle – Die Regie des Mikro-Blicks in der Kunstgeschichte

10:00–12:00 Uhr:
PARALLELE PANELS III – Arbeit in den Sektionen (mit Kaffeepause) – Zu den Inhalten der Panels siehe hier

12:00–13:00 Uhr:
Mittagspause

13:00–15:00 Uhr:
PARALLELE PANELS IV – Arbeit in den Sektionen (mit Kaffeepause) – Zu den Inhalten der Panels siehe hier

Verabschiedung