Praktikum

Aktuelle Hinweise zum Absolvieren von Praktika

Alle Praktika, die vor dem Eintreten der Corona-Pandemie begonnen und teilweise absolviert wurden, werden durch das Praktikums-Büro des ZLS bzw. durch das Institut als Prüfungsleistung anerkannt.

Lehramtsstudierende informieren sich bitte direkt auf dem Praktikumsportal des ZLS.

Bitte weisen Sie ihre bisher geleisteten Tätigkeiten, Hospitationen bzw. Unterrichtsplanungen entsprechend der Vorgaben des jeweiligen Praktikumsberichtes (Lehramt oder BA außerschulisch) anhand von Materialien, Berichten, Protokollen, Fotografien u.ä. nach. Bemühen Sie sich um Bestätigung durch die Praktikumseinrichtung auf den Formularen bzw. um Kurzeinschätzung. Senden Sie den Praktikumsbericht als (mit Namen und Studienrichtung beschriftete) Datei über mail oder über we transfer an kunstpae@uni-leipzig.de. Eine Terminierung gibt es hierfür nicht.

Lehramt Fach Kunst

Blockpraktikum und Schulpraktische Studien für die Studiengänge Lehramt Gymnasium / Mittelschule / Grundschule

Das Praktikumsbüro des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig stellt alle Formulare und Informationen zur Anmeldung und zur Durchführung der Schulpraktika für alle Lehrämter zur Verfügung.

Die Plätze für alle Blockpraktika (der alten und neuen Lehramtsstudiengänge) an öffentlichen Schulen in Sachsen werden über das Praktikumsportal Sachsen gebucht. Dort befinden sich ebenfalls Informationen über die Schulen bezüglich der Anzahl der Praktikumsplätze und des Fächerspektrums. Achtung, Einschreibungszeiträume beachten!

Wichtige Dokumente:

Einschreibung:

Bachelor außerschulische Kunstpädagogik

 

Die Praktikumseinrichtung ist selbständig zu suchen, auch gern im Ausland. Vor Antritt des Praktikums ist der Praktikumseinrichtung der unten stehende Schein für eine Bestätigung vorzulegen. Eine kurze Einschätzung erfolgt nach Absolvierung des Praktikums durch die Einrichtung, Benotung kann, aber muss nicht erfolgen. Das Praktikum kann sowohl zeitlich als auch organisatorisch und institutionell gesplittet werden.

Wichtige Dokumente: