Kategorien Archiv: Aktivitäten

PROLEGOMENA – von der Idee zur Gestaltung

INTERNATIONALE WINTERAKADEMIE SCHEERSBERG 4.12. (Anreise) – 11.12.2022 (Abreise) Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg, Scheersberg 2, 24972 Steinbergkirche info@scheersberg.de, Tel. 0049 4632 84800 Bei der Winterakademie handelt es sich um eine internationale Maßnahme, welche die kulturelle Bildung im weitesten Sinne zum Gegenstand hat. Unter einem in jedem Jahr neu formulierten Motto wird in sechs bis acht ästhetischen Werkstätten aus den Bereichen Kunst, Musik und Drama – einschließlich der Medien Fotografie und Film – unter sachkundiger Anleitung von Teamern aus verschiedenen Ländern auf

Monika Masłoń: Control Negative

Control Negative Beitragsbild

Unsere Kollegin Monika Masłoń zeigt beim Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, DOK Leipzig vom 17. Oktober bis 23. Oktober 2022 ihre Arbeit »Control Negative«. CONTROL NEGATIVE ist eine Arbeit die Erfahrung von Verlust thematisiert. Mit Hilfe der VR-Technologie versetzt die Autorin Monika Masłoń den Betrachter in einen emotionalen Zustand, in dem Frustration, Hilflosigkeit, Wut und Traurigkeit genutzt werden, um grundlegende menschliche Annahmen zu offenbaren, darunter die illusorische Überzeugung, die volle Kontrolle über das eigene Leben zu haben. Momente der

Günther Berger stellt aus

Unser langjähriger Mitarbeiter, ehemaliger Institutsdirektor und Nike-Preisträger Dr. habil. Günther Berger (*1930) stellt im Rahmen von »Tandem #3« zusammen mit Laila Sahrai im im 4D Projektort des BBK LEIPZIG e.V. aus. Günter Berger war von 1957 bis 1995 Dozent für Fachdidaktik am Institut für Kunsterziehung und lehrte von 1995 bis 1997 mit einem Lehrauftrag an unserem Institut. Er ebnete Generationen von Studierenden den Weg in die schulische Praxis und verlor dabei nie aus dem Blick, dass es dabei nicht zuletzt

8. Tag der Lehre

am 15. JUNI 2022 findet der 8. Tag der Lehre an der Universität Leipzig zum Thema „Präsenzuniversität der Zukunft – Gute Lehre im digitalen Zeitalter“ statt. Alle Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden sind herzlich eingeladen, sich über Fragen zu Lehre und Lernen auszutauschen. Ein kurzes Infovideo dazu findet sich hier  https://www.youtube.com/watch?v=FOM9s6phvbM&t=4s.  Auf der Website der Universität finden Sie das ausführliche Programm. Wir freuen uns, Sie dieses Jahr auf dem Campus Augustusplatz begrüßen zu dürfen. Eine digitale Teilnahme ist ebenfalls möglich. Bitte melden Sie sich hier an. Das Institut stellt im Rahmen des 8. Tages der

Die Kunst der Erinnerung – Denk- und Mahnmale in der kunstpädagogischen Praxis.

Seminar mit Übungsanteil zur Vermittlung von Grundlagen des Komplexes von Gedächtnis und Erinnerungskultur anhand ausgewählter Erinnerungsorte für die Erarbeitung eines didaktischen Konzeptes zum Umgang mit dem Gedenkort Campus Jahnallee (Mahnmal für die Opfer der Kinder-Euthanasie im Nationalsozialismus). Die Veranstaltung ist fakultativ, für alle Studierenden des Instituts offen und bietet eine gute Grundlage, für eine spätere BA- oder MA-Arbeit. Die Fortführung der Veranstaltung im Wintersemester ist geplant. Die Einschreibung erfolgt einfach über den Moodle-Kurs. Termine: mittwochs 9–11 Uhr

« Ältere Einträge