Ein Billboard, drei Wandgestaltungen, eine künstlerische Forschung.

Studierende der Kunstpädagogik nutzen in diesem Semester einen Kleingarten als Inspiration, Atelier, Anknüpfungs- und Ausgangspunkt für ihre künstlerischen Erkundungstouren. Von April bis Juni 2018 bespielen sie eine Wand mit drei wechselnden Wandgestaltungen, die konzeptionelle und zeichnerische Auseinandersetzungen mit den Themen Landschaft, Architektur und Garten zum Inhalt haben werden.

Sie, Ihre Freunde und Familie sind zu unseren Veranstaltungen herzlich eingeladen:

Deutsches Kleingärtnermuseum (Außenbereich) in der Aachener Str. 7

1. Vernissage Samstag  05.05.2018 16-22 Uhr (Museumsnacht)
2. Vernissage Freitag    25.05.2018 17-19 Uhr
3. Vernissage Freitag    15.06.2018 17-19 Uhr

Finissage / Grillfest Freitag 29.06.2018 ab 18 Uhr im Garten.

Eine Kooperation des Deutschen Kleingärtnermuseums Leipzig e.V. mit dem Institut für Kunstpädagogik Leipzig

Wandgestaltung: Kunstpädagogik-Studierende im Blockseminar »Künstlerische Landschaftsstudien« unter der Leitung von Verena Landau, Lena Schrieb und Markus Laube

Konzeption und Koordination: Caterina Paetzelt, Melanie Brunner und Lena Schrieb