Hatcham Art Week in London

Auf Initiative des Goethe-Institut London fand in der Schulwoche vom 20.-26.05.2018, im Rahmen der „Art Week“ an der Hatcham Temple Grove Free School in London, ein kunstpädagogisches Projekt zum Thema Umwelt statt.
Durchgeführt wurde das Projekt von Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik der Universität Leipzig unter der Leitung von Alexander Frohberg.

 

Die Intention der „Art Week“ war es, sich der Umwelt als unmittelbare Umgebung mit künstlerischen Mitteln zu nähern. Welche Oberflächen, belebten und unbelebten Dinge und soziale Konstrukte umgeben uns? Im Vorfeld wurden 6 verschiedene Lesson Modules entwickelt. Diese orientieren sich am Curriculum des Studienganges der Kunstpädagogik und legen die Verknüpfung traditioneller, künstlerischer Techniken mit der Reflexion und Präsentation durch neue Medien zu Grunde.
Mit insgesamt 300 Kindern aus der Vorschule und den Klassenstufen eins bis vier wurden verschiedene Techniken wie Frottage, Collage und Zufallsdruck erkundet. Ein weiterer Fokus lag auf der Vermittlung der deutschen Sprache.
Abschluss der Projektwoche bildete eine Präsentation in der Schule sowie eine Website mit Ergebnissen der Kinder.

Besuche hier die Website!