Tag Archives: dnmkupä

Frankenstein – Buchillustration, Plakatgestaltung, Papier- und Buchobjekte und Druckgrafik im Wintersemester 2020/21

Ausgangspunkt der Übungen zur Plakatgestaltung war der Roman »Frankenstein oder Der moderne Prometheus« der englischen Schriftstellerin Mary Shelley (1797–1851).Sie schafft in ihrem Buch eine Welt, in der die Möglichkeiten der Zukunft erfunden und verhandelt werden (= Science-Fiction). Ihr gelingt eine Kritik an dem eingeschlagenen Weg der Unterordnung der Natur unter den Menschen und macht dadurch den Stoff bis heute aktuell. In einer weiteren Übung wurden visuelle Short Storys gestaltet und zum Lesen auf dem Smartphone optimiert. In Übungen zum Thema Papier-

Günther Regel 1926–2021

Am 3. Februar 2021 verstarb Günther Regel – Nestor einer nonkonformistischen Kunstpädagogik in der DDR, Inspirator in der kunstpädagogischen Entwicklung nach der deutschen Wiedervereinigung und Emeritus des Institutes für Kunstpädagogik der Universität Leipzig – kurz vor seinem 95. Geburtstag.

Johannes Kirschenmann (Hrsg.): Zugänge. Welt der Bilder – Sprache der Kunst.

Cover »Zugänge«

Die Anthologie »Zugänge. Welt der Bilder – Sprache der Kunst« ist Prof. Dr. Frank Schulz gewidmet, der in Fortführung der Grundlegungen von Günther Regel in seinem langen Wirken eine »Leipziger Schule« der Kunstpädagogik etabliert hat, »die das plurale, das nicht fassbare Geheimnis der Kunst mit Bildung verbindet« (Kirschenmann, S. 14).

Löwen und Meerjungfrauen

Gegenwartskunst aus Warschau und Leipzig vom 25. Oktober 2019 bis 24. Januar 2020 in Leipzig. Die Ausstellung in der Galerie im Neuen Augusteum der Universität Leipzig gibt einen Einblick in die facettenreiche Arbeit von Menschen, die sich an den gleichen Dingen erfreuen können, mit ähnlichen Antennen die Signale einer oft verstörenden Gegenwart empfangen und mit verwandter Haltung der Kunst und dem Leben begegnen.

« Ältere Einträge