Long Story Short

Ausstellung foto- und videografischer Arbeiten von Masterstudierenden 

Am 06. und 07.02.2020 findet in der Alten Handelsschule Leipzig eine Ausstellung der Masterstudierenden außerschulische Kunstpädagogik im dritten Semester statt. Gezeigt werden foto- und videografische Arbeiten, die im Rahmen des Moduls »Digitale Bildwelten« (Leitung von Prof. Andreas Wendt und Alexander Frohberg) entstanden sind. Sie sind das Ergebnis der individuellen Auseinandersetzung mit der Bauhausausstellung »Film und Foto« (1929/30), gesellschaftlich relevanter Themen, sowie vielfältigen Bildwelten unserer Zeit.  

Ausstellende Studierende: 
Julia Bröker, Nathalie Dittmann, Fulya Gezer, Mara Hochfellner, Claudius Hütel, Marta Perkowska, Winnie Schmidt, Susanne Straßburger, Chantal Stropeni, Lisa van Rüschen, Marina Wehrmann

Klick für Bildergalerie der Ausstellung

Long Story Short – Ausstellung foto- und videografischer Arbeiten von Masterstudierenden

Vernissage am 6. Februar 2020, 18:00 Uhr
Alte Handelsschule 
Aula 2. OG, 
Gießerstraße 75, 04229 Leipzig

Öffnungszeiten: 7. Februar 2020 13:00-20:00 Uhr

Ein filmisches Essay zur Exkursion nach Magdeburg findet ihr hier. Die Fahrt diente der Seminargruppe zur Vorbereitung und Anregung, zu ersten bildnerischen Erkundungen und zum Besuch der Ausstellung „Moderne Ikonografie. Fotografie, das Bauhaus und die Folgen. 1919 – 2019“ im „Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen“

Exkursion nach Magdeburg 20.11.2019