Willkommen!

Herzlich willkommen am Institut für Kunstpädagogik an der Fakultät für Geschichte-, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig. Seit 1952 werden Kunstpädagogen für die Schule in unserem Institut ausgebildet. Heute bietet das Institut praxisnahe Studiengänge für das Staatsexamen Lehramt und für die außerschulische Kunstpädagogik mit dem Abschluss Bachelor und Master.

Foyer des Geschwister-Scholl-Hauses

Foyer des Geschwister-Scholl-Hauses

Vorraussetzung für ein Studium an unserem Institut ist eine bestandene Eignungsprüfung. Das Studium erfolgt in den zwei Abteilungen »Theorie und Didaktik der bildenden Kunst« und »Praxis der bildenden Kunst und des Design«. Hinzu kommen Lehrveranstaltungen des Instituts für Kunstgeschichte und Veranstaltungen im Wahlbereich. Für das Studium kann die »Zweigstelle Kunst« der Universitätsbibliothek genutzt werden. Die künstlerisch praktische Arbeit findet in den Werkstätten des Instituts statt, für Vorlesungen wird der große Hörsaal genutzt. In den Lehrveranstaltungen für die schulische und außerschulische Praxis arbeitet das Institut mit namhaften Praxispartner zusammen. Die künstlerischen Arbeiten der Studierenden und der künstlerischen Lehrkräfte werden regelmäßig in Ausstellungen im Institut, in der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und außerhalb der Universität gezeigt. Kataloge, Dokumentationen und Websites begleiten die Ausstellungen. Für die wissenschaftliche Arbeit kann auf das Archiv der Abschlussarbeiten zugegriffen werden. Es ist möglich am Institut zu promovieren. Die wissenschaftlichen Lehrkräfte publizieren regelmäßig und es finden Kongresse am Institut statt.

Eine gute Möglichkeit unser Institut näher kennen zu lernen bieten der Tag der offenen Tür und der Studieninformationstag. Informieren Sie sich über die Termine und das Programm auf der zentralen Website der Universität Leipzig und zeitnah auf unserer Seite. Studienberatung geben auch gern die Mitarbeiter des Instituts.