Autoren Archiv: admin

Die Kunst der Erinnerung – Denk- und Mahnmale in der kunstpädagogischen Praxis.

Seminar mit Übungsanteil zur Vermittlung von Grundlagen des Komplexes von Gedächtnis und Erinnerungskultur anhand ausgewählter Erinnerungsorte für die Erarbeitung eines didaktischen Konzeptes zum Umgang mit dem Gedenkort Campus Jahnallee (Mahnmal für die Opfer der Kinder-Euthanasie im Nationalsozialismus). Die Veranstaltung ist fakultativ, für alle Studierenden des Instituts offen und bietet eine gute Grundlage, für eine spätere BA- oder MA-Arbeit. Die Fortführung der Veranstaltung im Wintersemester ist geplant. Die Einschreibung erfolgt einfach über den Moodle-Kurs. Termine: mittwochs 9–11 Uhr

Tag der offenen Tür – 2022

Am 13. Januar öffnet in diesem Jahr die Universität Leipzig ihre Türen online, um Einblicke für Studieninteressierte zu geben. Sie möchten sich gern an unserem Institut studieren? Dafür ist eine Eignungsprüfung notwenig. Alle Informationen haben wir unter dem Menüpunkt »Bewerben« auf unsere Webseite zusammengefasst.

Vortrag von Piero Mottola (Accademia di Belle Arti di Roma)

»Dalle relazioni tra rumori, emozioni e colori ai suoni delle voci. Esperimenti di Piero Mottola, 1987 – 2021« »Von den Beziehungen zwischen Geräuschen, Emotionen und Farben bis hin zu den Klängen der Stimmen. Experimente von Piero Mottola, 1987 – 2021« Einführung: Prof. Dr. phil. Constanze Rora (HMT) und Verena Landau Donnerstag, 18. November 202115:15 Uhr – 16:45 Uhr (Hörsaal, R 302)  Die Veranstaltung findet im Rahmen des Moduls »Musik und bildende Kunst« von Prof. Rora und Maria Sainz Rueda statt. 

Bewerben!

Um sich bei uns zu bewerben, ist eine Eignungsprüfung vorgeschrieben. Diese ist zwar eine zusätzliche Hürde, aber jeder hat eine Chance. Und die Chancen stehen nicht schlecht für jene, die sich in ihrer Freizeit mehr als andere für Kunst interessieren, gern gestalten und über den Unterricht hinaus auch selbstständige künstlerische Studien betrieben haben.

« Ältere Einträge