Kategorien Archiv: Top Institut

HELLO, GOODBYE

Am 03.02.2023 ab 18.00 Uhr laden Masterstudierende des Studienganges Kunstpädagogik außerschulisch des Institutes für Kunstpädagogik an der Universität Leipzig zur Vernissage der Ausstellung »Hello, Goodbye« ins Horror Vacuii ein.  Alle Arbeiten sind im Rahmen der Module »Digitale Bildwelten« (Leitung Dr. Monika Masłoń) sowie »Vom geschlossenen zum offenen Bild« (Leitung Maria Sainz Rueda und Alexander Frohberg) während des Wintersemesters 2022/23 entstanden. Sie sind das Ergebnis der individuellen Auseinandersetzung mit den künstlerischen Ausdrucksweisen in unterschiedlichen Medien wie Foto/Video, Malerei, Grafik und Konzeptkunst

Kleines Performancefestival: suchen MITTE finden

Beim KLEINEN PERFORMANCEFESTIVAL am 20.01.2023 präsentierten Studierende verschiedener Studiengänge zum wiederholten Mal in der HALLE 14 der Baumwollspinnerei ihre Ergebnisse performativ-praktischer Auseinandersetzungen. Der Zeitplan verrät Orte, Titel und ungefähre Dauer der jeweiligen Stücke. Es freut uns besonders, dass Schüler:innen der Rahn-Schule Leipzig diese Performances im Rahmen ihrer Kunst-Kurse live erleben und im Kunstunterricht weiter dazu arbeiten konnten. Kleines Performancefastival suchen Mitte finden Wann: 20.01.2023, 10.00 – 17.00 Uhr Wo: Halle 14 Spinnerei, Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig

Monika Masłoń: Control Negative

Control Negative Beitragsbild

Unsere Kollegin Monika Masłoń zeigt beim Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, DOK Leipzig vom 17. Oktober bis 23. Oktober 2022 ihre Arbeit »Control Negative«. CONTROL NEGATIVE ist eine Arbeit die Erfahrung von Verlust thematisiert. Mit Hilfe der VR-Technologie versetzt die Autorin Monika Masłoń den Betrachter in einen emotionalen Zustand, in dem Frustration, Hilflosigkeit, Wut und Traurigkeit genutzt werden, um grundlegende menschliche Annahmen zu offenbaren, darunter die illusorische Überzeugung, die volle Kontrolle über das eigene Leben zu haben. Momente der

Bewerben!

Um sich bei uns zu bewerben, ist eine Eignungsprüfung vorgeschrieben. Diese ist zwar eine zusätzliche Hürde, aber jeder hat eine Chance. Und die Chancen stehen nicht schlecht für jene, die sich in ihrer Freizeit mehr als andere für Kunst interessieren, gern gestalten und über den Unterricht hinaus auch selbstständige künstlerische Studien betrieben haben.

Willkommen!

Willkommen

Herzlich willkommen am Institut für Kunstpädagogik an der Fakultät für Geschichte-, Kunst- und Reginalwissenschaften der Universität Leipzig. Seit 1952 werden Kunstpädagogen für die Schule in unserem Institut ausgebildet. Heute bietet das Institut praxisnahe Studiengänge für das Staatsexamen Lehramt und für die außerschulische Kunstpädagogik mit dem Abschluss Bachelor und Master. Vorraussetzung für ein Studium an unserem Institut ist eine bestandene Eignungsprüfung. Das Studium erfolgt in den zwei Abteilungen »Theorie und Didaktik der bildenden Kunst« und »Praxis der bildenden Kunst und des Design«. Hinzu kommen

Studiengänge

Das Institut für Kunstpädagogik Leipzig bietet differenzierte und praxisnahe Studiengänge – Staatsexamen, Bachelor, Master – für das Studium der schulischen und außerschulischen Kunstpädagogik: Staatsexamen Höheres Lehramt Gymnasium (Kunst) Staatsexamen Mittelschule (Kunst) Staatsexamen Grundschule – Kernfach Kunst Staatsexamen Grundschule Grundschuldidaktik – Kunst (Kleines Fach) Staatsexamen Sonderpädagogik Grundschuldidaktik – Kunst Bachelor Kunstpädagogik (außerschulisch) Master Kunstpädagogik (außerschulisch) Staatsexamen Lehramt Die Studierenden erhalten eine ihrem Lehramt angemessene Ausbildung in den Fächern: Theorie der bildenden Kunst, Kunstgeschichte, Bildende Kunst, Design (Grafik-Design/Produkt-Design) und Multimediale Spiel- und