Kategorien Archiv: Top Thema

zwölfte schicht

Kunstarbeit im Semester 2018 Dieses Jahr geht das Ausstellungsformat »schicht« am Institut für Kunstpädagogik der Universität Leipzig in die zwölfte Runde. Gezeigt werden ausgewählte Semester- und Abschlussarbeiten Studierender. In den Räumlichkeiten des Instituts und der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät werden Werke der unterschiedlichsten Techniken wie Malerei, Fotografie, Grafik, Druckgrafik, Typografie, Grafikdesign, Buchgestaltung und Film zu sehen sein. Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet am 25. Oktober 2018 im Institut für Kunstpädagogik, Ritterstraße 8-10, 04109 Leipzig statt. Die von InstitutsmitarbeiterInnen und Studierenden kuratierte

Informationen zum Semesterstart

Informationen zum Semsterstart

Liebe Studierende! Die Einführungsveranstaltung des Instituts und die Einschreibung in die Lehrveranstaltungen für die Erstsemester findet am 9. Oktober im Institut für Kunstpädagogik statt. Die Vorlesungen, Seminare und Übungen (Veranstaltungsverzeichnis) des Wintersemesters 2018/2019 beginnen planmäßig am 15. Oktober, wenn von den Dozenten nicht anders vermerkt (siehe Hinweise zu den Veranstaltungen). Bitte schreiben Sie sich rechtzeitig in AlmaWeb und in Moodle zu den Veranstaltungen ein. Informationen zu den Modulprüfungen am Semesterende finden Sie hier. Die Einführungsveranstaltung zur Eignungsprüfung »kleines Wahlfach« Kunst beim Lehramt Grundschule und Sonderpädagogik Grundschuldidaktik findet am Montag, dem

Willkommen Erstsemester!

Das Studium beginnt mit der Einführungswoche vom 8.–12. Oktober. Die Lehrveranstaltungen starten in unserem Institut am 15. Oktober, wenn von den Dozenten nicht anders vermerkt (siehe Hinweise zu den Veranstaltungen). Der Zentrale und für Neuimmatrikulierte verbindliche Einführungstag der Universität ist Montag, der 8. Oktober 2018. Informieren Sie sich über die angebotenen Veranstaltungen und wichtige Termine in der Zentralen Studienberatung. In der Broschüre für Neuimmatrikulierte finden sich zudem nützliche Informationen rund ums Studium. Die Einführungsveranstaltung unseres Instituts findet am Dienstag, den 9. Oktober 2018,

Anmeldung zur Eignungsprüfung im »kleinen Wahlfach« Kunst

Eignungsprüfung »kleines Wahlfach« Kunst beim Lehramt Grundschule und Sonderpädagogik Grundschuldidaktik Erste Stufe der Eignungsprüfung – Informationsveranstaltung Besuch der obligatorische Informationsveranstaltung für Interessierte mit Anmeldung zur Mappenabgabe Prof. Dr. Frank Schulz, Prof. Dr. Ines Seumel Montag, 15. Oktober 2018, 18:00 Uhr Hörsaal 301 Institut für Kunstpädagogik Zweite Stufe der Eignungsprüfung – Mappenprüfung Termin für die Mappeneinreichung: 3. Dezember 2018, 08:00 – 16:00 Uhr Bitte geben Sie die Mappe nur zu den Öffnungszeiten des Sekretariats ab. Die Mappe (maximale Größe DIN A1) sollte Folgendes

misch masch

Eine Ausstellung, die künstlerische Arbeiten von Kindern aus verschiedenen Lebenswelten vereint.   Institut für Kunstpädagogik Juli – Oktober 2018 Vernissage: 10. Juli, 17 Uhr   Dabei werden Ergebnisse aus zwei Workshops in China und dem interkulturellen Projekt „Das Wörterbuch der Künste“ präsentiert. Die Werke aus China stellen das Zeichnen von Portraits und die Thematik Insekten in den Mittelpunkt. „Das Wörterbuch der Künste“ hingegen beschäftigt sich mit der musikalischen und künstlerischen Interpretation von Wörtern. Neben verschiedenen Kunsttechniken von ‚Linoldruck‘ bis zum ‚unendlichen Muster‘

Cui Bono – Von der Gegenwart zur Antike.

Ausstellungsplakat zu Cui Bon

Studierende des Institutes für Kunstpädagogik haben eine Ausstellung zur Antike entwickelt, die vom 04. bis 06. Juli 2018 im Foyer des Hauses zu sehen ist. Die Ausstellung befasst sich thematisch mit der griechisch-römische Antike im Mittelmeeraum also dem Zeitraum von ca. 800 vor Chr. bis ca. 600 nach Chr. Der Bezug zur Gegenwart entsteht durch gefundene Artefakte der Studierenden. Diese Artefakte sind zufällig, persönlich oder thematisch orientierte Gegenstände unterschiedlichster Formen und Materialität. Die Zielsetzung des Ausstellungsprojektes war diese zeitgenössischen Fundstücke

Zwischenschicht

1. April – 12. Oktober 2018 Seit 2009 besteht die Kooperation zwischen dem Institut für Kunstpädagogik und der Wirtschaftwissenschaftlichen Fakultät. Sie entstand durch die Intitiative der ehemaligen Dekanatsrätin Frau Dr. Barbara Malige und dem ehemaligen Dekan Prof. Dr. Johannes Ringel. Frau Dr. Martina Diesener hat die Zusammenarbeit mit dem Institut weitergeführt. Regelmäßig werden die Räumlichkeiten der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät mit Abschlussarbeiten und Semesterarbeiten bespielt. Alljährlich wird im Oktober die schicht-Ausstellung – Kunstarbeit im Semester – parallel in beiden Häusern eröffnet, im Institut

Ein Billboard, drei Wandgestaltungen, eine künstlerische Forschung.

Studierende der Kunstpädagogik nutzen in diesem Semester einen Kleingarten als Inspiration, Atelier, Anknüpfungs- und Ausgangspunkt für ihre künstlerischen Erkundungstouren. Von April bis Juni 2018 bespielen sie eine Wand mit drei wechselnden Wandgestaltungen, die konzeptionelle und zeichnerische Auseinandersetzungen mit den Themen Landschaft, Architektur und Garten zum Inhalt haben werden. Sie, Ihre Freunde und Familie sind zu unseren Veranstaltungen herzlich eingeladen: Deutsches Kleingärtnermuseum (Außenbereich) in der Aachener Str. 7 1. Vernissage Samstag  05.05.2018 16-22 Uhr (Museumsnacht) 2. Vernissage Freitag    25.05.2018 17-19

Performance-Archiv

Im Archiv für Performance findet sich eine Auswahl von videodokumentierten Einzel- und Gruppenperformances, die Studierende des Instituts für Kunstpädagogik in den letzten 10 Jahren im Seminar »Performance und Aktion« konzipiert und realisiert haben. Die performativen Stücke wurden als Störimpulse im öffentlichen Raum für und mit Passanten realisiert oder im Aufführungsmodus in einer geschlossenen Raumsituation einem Publikum gezeigt. Die Sequenzen zeigen einen Querschnitt der variantenreichen performativen Lehre und Praxis am Institut für Kunstpädagogik. Neue Arbeiten werden dem Archiv kontinuierlich hinzu gefügt.